Datenschutzerklärung (DSE)

 

Präambel

Bei NÄGELE Rechtsanwälte GmbH respektieren wir die Privatsphäre unserer Kunden und Nutzer, die unsere Dienste in Anspruch nehmen bzw. unsere Website https://www.naegele.law/ samt deren Unterseiten nutzen. Datenschutz hat bei der NÄGELE Rechtsanwälte GmbH und deren Mitarbeitern einen hohen Stellenwert und sind wir stets bestrebt, personenbezogene Daten sicher und vertraulich zu behandeln. Deshalb bestellt die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH, im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO; EU 2016/679 [1]) und dem liechtensteinischen Datenschutzgesetz (DSG), einen Datenschutzbeauftragten, welcher die primäre Ansprechperson der NÄGELE Rechtsanwälte GmbH in Datenschutzbelangen ist.

Die Nutzung der Website von NÄGELE Rechtsanwälte GmbH ist prinzipiell ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern ein Kunde jedoch einen besonderen Service unseres Unternehmens in Anspruch nehmen möchte, kann die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein. Sollte die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie insbesondere der Anschrift, des Namens, der E-Mail-Adresse, der Telefonnummer oder sonstigen Kontaktdaten einer betroffenen Person, erfolgt immer im Einklang mit der DSGVO bzw mit den spezifisch in Liechtenstein geltenden Datenschutzvorschriften. Vorliegende Datenschutzerklärung dient der Information über die Art, den Zweck, sowie den Umfang der von der NÄGELE Rechtsanwälte GmbH erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zudem dient diese Datenschutzerklärung der Aufklärung über die Rechte, welche den betroffenen Personen (im Sinne der DSGVO und des DSG) zustehen.

Die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH hat als für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche (nachfolgend „Verantwortlicher“) der von dieser verarbeitenden personenbezogener Daten umfassende technische und organisatorische Massnahmen umgesetzt, um einen möglichst deckenden Datenschutz zu gewährleisten. Nichtsdestotrotz können insbesondere internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gänzlich sichergestellt werden kann. Deshalb steht es jeder betroffenen Person offen, personenbezogene Daten auch auf alternative Art und Weise an die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH zu übertragen.

Die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH speichert Ihre Daten in einer geschützten und gesicherten Betriebsumgebung in einem Rechenzentrum im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz. Der Zugriff ist beschränkt, sensible Daten werden verschlüsselt übertragen und unsere Mitarbeiter werden regelmässig betreffend Datenschutz geschult.

Die eingegebenen Daten von Nutzern werden nur so lange gespeichert, wie wir sie für den vorgesehenen Zweck benötigt werden. Danach werden sie gelöscht.

Die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH gibt keine Daten an Dritte weiter. Ausgenommen sind gesetzliche Verpflichtungen sowie von uns beauftragte Unternehmen, welche eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung für uns erbringen. Diese Unternehmen sind an die Geheimhaltung und an unsere Datenschutzerklärung gebunden.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzerklärung jederzeit aktualisieren können. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmässig auf aktuelle Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu überprüfen.

 

1. Personenbezogene Daten

Wir, NÄGELE Rechtsanwälte GmbH (kurz auch „wir“), nehmen Datenschutz sehr ernst und respektieren Ihre Privatsphäre, sei es als Klient, als Klient unseres Klienten oder nur als Besucher dieser Website; nicht nur angesichts der Tatsache, dass wir im Datenschutzrecht umfassend beraten, sondern auch bedingt durch die (rechtliche) Bedeutung. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung bzw. Mandatierung oder Bestellung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO und dem DSG vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen.

Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer rechtsanwaltlichen Leistungen tatsächlich erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahmen von Personen sowie biometrische Daten wie etwa Fingerabdrücke. Auch sensible Daten, wie Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren können mitumfasst sein.

 

2. Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO sowie sonstiger Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

NÄGELE Rechtsanwälte GmbH

Dr. Grass Strasse 12

9490 Vaduz

Liechtenstein

+423 237 60 70

office@naegele.law

https://www.naegele.law/

 

3. Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Mag. iur. Josef Bergt

NÄGELE Rechtsanwälte GmbH

Dr. Grass Strasse 12

9490 Vaduz

Liechtenstein

+423 237 60 70

office@naegele.law

https://www.naegele.law/team

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an den Datenschutzbeauftragten der NÄGELE Rechtsanwälte GmbH wenden.

 

4. Anschrift der liechtensteinischen Aufsichtsbehörde (Datenschutzstelle)

Datenschutzstelle (DSS)

Städtle 38

Postfach 684

9490 Vaduz

Info.dss@llv.li

+423 236 6090

 

5. Auskunft und Löschung

Sie, als unsere Mandantin oder Mandant, haben als Betroffener – obgleich der Wahrung der rechtsanwaltlichen Verschwiegenheitspflicht – jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung als auch ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung und Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismässiger Aufwand verursacht wird, kann an die in den §§ 2 und 3 dieser Erklärung angeführte Anschrift der Rechtsanwaltskanzlei gerichtet werden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Liechtenstein ist hierfür die Datenschutzstelle (§ 4) zuständig.

 

6. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

 

7. Verwendung der Daten / Kontaktformular Homepage

Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den Mandatsvertrag oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

Dies betrifft freilich auch Ihre Daten, welche wir etwa über unser Kontaktformular auf unserer Homepage erhalten (zB Name, E-Mail, Adresse, Telefon). Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten und Informationen zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

 

8. Übermittlung von Daten an Dritte

Zur Erfüllung Ihres Auftrages ist es möglicherweise auch erforderlich bzw gesetzlich verpflichtend, Ihre Daten an Dritte (zB Gegenseite, Substitute, Versicherungen, Dienstleister, derer wir uns bedienen und denen wir Daten zur Verfügung stellen, etc.) Gerichte oder Behörden, weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschliesslich auf Grundlage der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung Ihres Auftrags oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.

Weiters informieren wir Sie darüber, dass im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Vertretung und Betreuung regelmässig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen von Ihnen von dritten Stellen bezogen werden.

Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich ausserhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Liechtenstein. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Massnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC[2] und/oder 2004/915/EC[3]) abschliessen.

 

9. Bekanntgabe von Datenpannen („Data Breach Notification“)

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

 

10. Aufbewahrung der Daten

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

 

11. Cookies

Unsere Website verwendet „Cookies“, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Datei des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem WebServer und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, die keine Personenbeziehbarkeit mehr auf den Nutzer zulässt. Der Hauptzweck eines Cookies ist die Erkennung der Besucher der Website.

Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Website verwendet:

  • Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.
  • Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

12. Google Analytics

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Google Analytics. Betreibergesellschaft von Google-Analytics ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um die IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

 

13. Google AdWords

Diese Website hat Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschliesslich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung des Webauftritts durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenanntes Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreissig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über das Conversion-Cookie wird, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, auf der Internetseite der Verantwortlichen aufgerufen wurden. Durch das Conversion-Cookie können sowohl die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, über eine AdWords-Anzeige auf die Website der Verantwortlichen gelangt ist.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für Internetseiten zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen auf den Webauftritt vermittelt wurden. Weder die Verantwortliche noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch der Website der NÄGELE Rechtanswälte GmbH werden demnach personenbezogene Daten, einschliesslich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

 

14. LinkedIn

Auf dieser Website ist eine Komponente der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Verknüpfung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Über 400 Millionen registrierte Personen nutzen LinkedIn in mehr als 200 Ländern. Damit ist LinkedIn derzeit die grösste Plattform für Businesskontakte und eine der meistbesuchten Internetseiten der Welt.

Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten ausserhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.

Bei jedem einzelnen Abruf der Website der NÄGELE Rechtanwälte GmbH, die mit einem LinkedIn-Plugin (LinkedIn Button) ausgestattet ist, veranlasst dieses, dass der von der betroffenen Person verwendete Browser eine entsprechende Darstellung des LinkedIn-Plugins herunterlädt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plugins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite der Internetseite der Verantwortlichen durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf der Internetseite der Verantwortlichen durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf der Internetseite, welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch das LinkedIn-Plugin gesammelt und durch LinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf der Internetseite integrierten LinkedIn-Button, ordnet LinkedIn diese Information dem persönlichen LinkedIn-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

LinkedIn erhält über das LinkedIn-Plugin immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person die Website besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufes der Internetseite der NÄGELE Rechtsanwälte GmbH gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person das LinkedIn-Plugin anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Website aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.

LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.

 

15. Facebook

Auf dieser Website ist ein Plugin des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern insbesondere ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und zu interagieren.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person ausserhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Unterseiten der Website der Verantwortlichen auf welcher ein Facebook-Plugin (Facebook-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch das jeweilige Facebook-Plugin veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden Facebook-Plugins von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plugins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite der Internetseite der Verantwortlichen durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf der Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf der Internetseite, welche konkrete Unterseite der Internetseite der Verantwortlichen die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch das Facebook-Plugin gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Facebook erhält über das Facebook-Plugin immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person eine Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs der Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person das Facebook-Plugin anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Internetseite der Verantwortlichen aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

 

16. Twitter

Auf dieser Website ist ein Plugin von Twitter integriert. Twitter ist ein multilingualer öffentlich zugänglicher Mikroblogging-Dienst, auf welchem die Nutzer sogenannte Tweets, also Kurznachrichten, die auf 140 Zeichen begrenzt sind, veröffentlichen und verbreiten können.

Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Unterseiten der Website der Verantwortlichen auf welcher ein Twitter-Plugin (Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch das jeweilige Twitter-Plugin veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden Twitter-Plugins von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Twitter-Plugins sind unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite der Website der Verantwortlichen durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist, erkennt Twitter mit jedem Aufruf der Internetseite der Verantwortlichen durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf der Internetseite, welche konkrete Unterseite der Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch das Twitter-Plugin gesammelt und durch Twitter dem jeweiligen Twitter-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf der Internetseite integrierten Twitter-Button, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Twitter-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet.

Twitter erhält über das Twitter-Plugin immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person die Website der Verantwortlichen besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs der Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person den Twitter-Button anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Website der Verantwortlichen aus ihrem Twitter-Account ausloggt.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

 

17. Xing

Auf dieser Website ist ein Plugin von Xing integriert. Xing ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Vernetzung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht.

Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Durch jeden Aufruf einer der Unterseiten der Website der Verantwortlichen, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher ein Xing-Plugin integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch das jeweilige Xing-Plugin veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden Xing-Plugins von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zum den Xing-Plugins können unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite der Internetseite der Verantwortlichen durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist, erkennt Xing mit jedem Aufruf der Internetseite der Verantwortlichen durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite der Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch das Xing-Plugin gesammelt und durch Xing dem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Xing erhält über das Xing-Plugin immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person die Website der Verantwortlichen besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs der Internetseite gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person das Xing-Plugin anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Internetseite aus ihrem Xing-Account ausloggt.

Die von Xing veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.

 

18. Server Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

19. Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichtet die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

20. Dateidownloads

Die NÄGELE Rechtsanwälte GmbH verlangt keine persönlichen Angaben, damit Nutzer Dateien von der Website herunterladen können.

 

[1] ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2016/679/oj

[2] ELI: http://data.europa.eu/eli/dec/2010/87/oj

[3] ELI: http://data.europa.eu/eli/dec/2004/915/oj

Haben Sie eine Frage zu
unseren Dienstleistungen?

Wir stehen Ihnen gerne telefonisch, per E-Mail oder persönlich zur Verfügung.

Zum Kontaktformular
Nach oben Blog